Sportverein 1921 Dillhausen e. V.
Sportverein 1921 Dillhausen e. V. 

SG WPD – SG Ahlbach/Oberweyer 0:2 (0:0)

Beim Spitzenspiel 1. gegen 2. neutralisierten sich beide Mannschaften in der 1. Halbzeit, Torchancen waren Mangelware.

In der 2. Halbzeit erwischten die Gäste einen besseren Start. Ferhat Kesmen wurde durch eine schöne Flanke aus der eigenen Hälfte bedient und nutzte seine Chance zum 0:1. WPD versuchte den Ausgleich zu erzielen, war jedoch vor dem gegnerischen Tor glücklos. Ahlbach/Oberweyer lauerte auf Konter, konnte aber diese nicht verwerten. In der Nachspielzeit bekamen die Gäste einen Elfmeter, den Steffen Schäfer zum verdienten Sieg verwandelte.

Tore: 0:1 (60. Min.) Ferhat Kesmen, 0:2 (94. Min.) Steffen Schäfer

Zuschauer: 110

......................................................................................................................................

SG WPD II – SG Ahlbach/Oberweyer II 1:2 (0:2)

Im Spitzenspiel erwischte WPD eigentlich den besseren Start. Dennoch geriet man bereits nach 3 Minuten durch einen abgefälschten Schuss in Rückstand. Die größeren Spielanteile waren danach wieder bei der Heimelf, Ahlbach/Oberweyer stand tief und lauerte auf Konter. Aus solch einem Konter resultierte dann auch der Pausenstand von 0:2. In der zweiten Halbzeit sah man ein unverändertes Bild. Wieder hatte WPD die größeren Spielanteile, ohne aber wirklich zwingend vor dem gegnerischen Tor aufzutauchen. Der Anschlusstreffer durch Imherr sorgte noch einmal für eine hektische Schlussphase in der die Gäste einen Elfmeter vergaben.

......................................................................................................................................

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen

Fazit nach dem ersten Saisondrittel

 

TTC DiBa I: Gegen einen in der aktuellen Besetzung kaum zu schlagenden TTC Elz III wird der Direktaufstieg in die Bezirksliga nur schwer zu realisieren sein. Nach einer Klasseleistung gegen den TTC Hausen II ( 9 : 6 ) und damit verbunden Tabellenplatz 2, der zur Teilnahme an der Relegation berechtigt, darf man jedoch mit durchaus berechtigter Hoffnung dem weiteren Rundenverlauf entgegensehen.

 

TTC DiBa II:  Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse die Überraschung schlechthin. Die Mannschaft zeigte keinerlei Anlaufschwierigkeiten und konnte als  bisher einzige Tabellenführer TTF Oberzeuzheim II einen Punkt abknöpfen. Bei aktuell Tabellenplatz 6 spricht hier niemand mehr vom Saisonziel Klassenerhalt.

 

TTC DiBa III:  Auch unsere 3. Mannschaft übertrifft als Aufsteiger in die Kreisliga bisher die Erwartungen und belegt einen hervorragenden 4. Tabellenplatz. Bemerkenswert dabei, dass man sich den beiden Spitzenteams aus Villmar und Wirbelau erst nach jeweils großem Kampf knapp geschlagen geben musste.

 

TTC DiBa IV:  Als einziger DiBa - Aufsteiger mit Akklimatisierungsproblemen in der höheren Spielklasse ist die Mannschaft  zurzeit in der Abstiegsregion der 2. Kreisklasse zu finden und belegt den Relegationsplatz „ nach unten “. Mitentscheidend für den weiteren Saisonverlauf sollte die Behebung der bisher eklatanten Heimschwäche sein.

 

TTC DiBa V:  Im ersten Jahr der Teilnahme am Spielbetrieb mit zwei Siegen, einem Unentschieden ( gegen Spitzenreiter Niederselters ! ) und einer Niederlage in der 3. Kreisklasse absolut auf Kurs. So kann`s weitergehen.

 

Schüler A:  In der neuen Spielklasse gehört man zu den jüngsten, dem entsprechend sollte wenigstens der eine oder andere Punkt ergattert werden. Bereits nach 5 Spieltagen sind diese Hoffnungen mit einem Sieg und einem Unentschieden erfüllt worden.

 

Schüler B: Auch unsere Jüngsten, die als Anfänger zum ersten Mal an einer Spielrunde teilnehmen, können sich nach vier Spieltagen bereits über einen Sieg und zwei kampflose Punkte freuen. Wir drücken weiterhin die Daumen.

......................................................................................................................................

 

Yoga – Vorab Info

 

Nach Abschluss des aktuellen Kurses Ende November 2017 ist im neuen Jahr ein weiterer 10–stündiger Kurs geplant, der voraussichtlich am 15. Januar 2018 beginnen wird. Wer sich für eine Teilnahme entscheidet, kann sich gerne bereits jetzt für diesen Kurs anmelden, wie immer unter:

karl-heinz.horz@gmx.de

oder 06476/8658

......................................................................................................................................

 

FSG Wirbelau/Schupb./Heckholzhausen - SG WPD 2:4 (1:3)

Nachdem beide Mannschaften sich die erste Viertelstunde abtasteten, es sich nur wenige Torraumszenen ergaben, gelang WPD mit einem Doppelschlag durch Scholz und Reitz schnell die Führung. In der Folgezeit entwickelte sich ein kampfbetontes aber faires Spiel zwischen den Strafräumen. Auf dem tiefen Rasen wurden nur wenige Torchancen aus dem Spiel heraus kreiert. So war es nicht verwunderlich, dass der FSG nach einem Eckball der Anschlusstreffer gelang. WPD zeigte sich dadurch nicht verunsichert und versuchte über Ballbesitz das Spiel zu kontrollieren. mehr...

......................................................................................................................................

FSG Wirbelau/Schupb./Heckholzhausen II – SG WPD II 0:2 (0:0)

Schwaches Spiel und das verdiente Ende der Siegesserie. Zu keinem Zeitpunkt im Spiel konnte man für Gefahr vor dem Gehäuse des Gastgebers sorgen. Dieser konnte seinen Heimvorteil auf tiefem Rasen gekonnt ausspielen und zeigte sich deutlich pass- und zweikampfsicherer. 

........................................................................................................................................

 

SG Winkels/Probbach/Dillhausen – WGB Weilburg 2:2 (1:2)

 

Weilburg war die erste Halbzeit die bessere Mannschaft und erzielte in der 6. Minute durch Adrian Boghian das frühe 1:0. Im weiteren Verlauf agierte der Gast überwiegend mit langen Bällen und hatte in der 15 Minute einen Lattentreffer. Bünyamin Cakir erhöhte in der 39. Minute auf 2:0 für die Gäste. Mit dem ersten schönen Angriff erzielte Tim Unterrieser in der 43. Minute den Anschlusstreffer. mehr...

...........................................................................................................................................

 

SG Winkels/Probbach/ Dillhausen II – WGB Weilburg II 1:0 (1:0)

Der achte Sieg in Serie! In einem spannenden Duell erarbeiteten sich die Hausherren zu Beginn mehrere Torchancen. Folgerichtig fiel nach bereits 24 Minuten der ausschlaggebende Treffer durch Patrick Zipp. Im zweiten Durchgang drückte WGB vehement auf den Ausgleichstreffer. Die Defensive um den überragenden Torhüter Dominique Mann hielt jedoch dem Anrennen stand.

Tor: 1:0 Patrick Zipp (24.)

...........................................................................................................................................

SG Winkels/Probbach/Dillhausen – SG Taunus 2:1 (0:1)

 

In der ersten Hälfte sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel mit wenigen Höhepunkten. WPD hatte zwei Chancen und traf dabei einmal den Pfosten. Die SG Taunus stand sehr tief und lauerte auf Konter. In der 4. Minute der Nachspielzeit der ersten Halbzeit kam die SG Taunus zur ersten Torchance und dies führte zur überraschenden Gästeführung durch Tobias Weil. mehr...

......................................................................................................................................

SG Winkels/Probbach/Dillhausen II – SG Taunus II 4:2 (1:2)

 

Trotz eines 0:2 Rückstandes gelang der zweiten Mannschaft, durch die vielleicht beste Saisonleistung, der fünfte Sieg in Folge!

 

Bereits in der ersten Hälfte vergab man einige hundertprozentige Torchancen. Erst unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff fiel der überfällige Anschlusstreffer. Im zweiten Durchgang konzentrierte man sich im Abschluss besser. Torjäger Patrick Zipp und Fabian Blum stellten die Weichen auf Heimsieg.

......................................................................................................................................

 

Familienwandertag 2017

Bei bestem Wanderwetter führte uns die diesjährige Wanderung auf der ersten Etappe „ durch die Fichten “ nach Niedershausen zu einem ersten Stopp an der dortigen Burckhardtkirche. Dort wusste Beate Lührmann vom Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde im Rahmen einer ca. 30-minütigen Führung eine Menge informatives und wissenswertes über die Geschichte der Kirche sowie deren Architektur zu berichten. Auch die Gelegenheit zu einer umfassenden Innenbesichtigung nahm unsere Gruppe dabei gerne wahr. mehr...

......................................................................................................................................

 

SG Winkels/Probbach/Dillhausen – TuS Obertiefenbach 5:1 (4:0) 

 

Im Kreispokal gelang WPD gegen den Kreisoberligisten Obertiefenbach ein perfekter Start. Schon in der 2. Minute bediente Adrian Schäfer mit einem langen Pass Marius Knaak, der zum 1:0 traf. Nur 3 Minuten später schoss Marcel Schauer mit einem schönen Freistoß das 2:0. In der 17. Minute hämmerte Raphael Scholz den Ball an die Unterlatte zum 3:0. In der 24. Minute gab der gut leitende Schiedsrichter Mehmet Kaya Elfmeter für die Einheimischen, den Marcel Schauer zum 4:0 verwandelte. mehr...

.............................................................................................................................

 

Alte – Herren

Radtour „Menschen für Kinder“

 

Durch die Teilnahme an der diesjährigen Benefiz Radtour „Menschen für Kinder“ am 9.09.2017 konnte die Radsportgruppe der Alten Herren den in Braunfels beheimateten gemeinnützigen Verein, der sich zugunsten krebskranker Kinder einsetzt, mit über 500 € unterstützen. mehr...

......................................................................................................................................

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen

Vor der neuen Saison

 

Die Tischtennisrunde 2017/18 startet in dieser Woche mit den ersten Spielen. Für diese Runde hat der TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen (Diba) 7 Mannschaften gemeldet.

Erstmals spielen 5 Seniorenmannschaften um die Meisterschaften mit. Für die neue Runde wurden darüber hinaus zwei Nachwuchsmannschaften gemeldet. mehr...

.......................................................................................................................................

 

Nizza-Triathlon 2017 – SVD stellt größte Gruppe

 

Beim diesjährigen Nizza – Triathlon mit Start im Probbacher Waldsee und Ziel am Feuerwehrgerätehaus in Nenderoth stellte der SVD mit gleich fünf Staffeln zum ersten Mal die größte Gruppe im Staffelwettbewerb.

Wie schon im letzten Jahr war die Staffel I um Ute Gabriel, Andreas und Jonas Heinrichs im internen Dillhäuser Duell nicht zu schlagen und  belegte nach 400 Meter Schwimmen, 19 Kilometer Radfahren sowie dem abschließenden 3,5 Kilometer Lauf mit 1:10:11 Stunden im Gesamtklassement einen respektablen dritten Platz und verteidigte damit den Podestplatz aus dem Vorjahr. mehr...

 

Die Teilnehmer des SVD mit dem gebürtigen Dillhäuser Hubertus Klein, der für den ASC Dillenburg startete.

.........................................................................................................................................

 

SG W/P/D in der Saison 2017/2018

 

.........................................................................................................................................

 

Vorbereitung auf die neue Saison

 

Bereits am 25.06.2017 begann für unsere Elf die Sommervorbereitung für die Saison 2017/2018. Zum Trainingsauftakt konnte Trainer Jan Rohletter auch gleich einige Neuzugänge präsentieren. So werden uns in der kommenden Saison Adrian Schäfer (SG Merenberg), Marcel Schauer (SG Weinbachtal), André Wagner (FC Waldbrunn), Dominik Mann (eigene Jugend) sowie Niklas Martin und Daniel Bördner (beide SG Wirbelau/Schupbach) verstärken. mehr...

......................................................................................................................................

 

Bike Ausflug - Mehrtagestour Kaiserstuhl

 

Die Radsportfreunde der AH verbrachten vom 19.05. bis 21.05.2017 entspannte Bikertage in der Region Kaiserstuhl, der Sonnenterrasse zwischen Schwarzwald und Elsass.

16 Teilnehmer starteten am 19.05. um 6:00 Uhr mit ihren Pkw`s zum Reiseziel Oberrimsingen im Breisgau. Das Regenwetter am Reisetag hielt fünf verwegene Sportenthusiasten nicht davon ab, nach der Ankunft das Rad zu einer Tour zu besteigen. Der Rest der Gruppe zog es jedoch vor, den Städten Freiburg bzw. Breisach einen Besuch abzustatten. mehr...

......................................................................................................................................

 

Mitgliederversammlung 2017

 

Mitglieder können breites Sportangebot nutzen

Neuwahlen bei der Mitgliederversammlung am 08. April 2017

 

MENGERSKIRCHEN-DILLHAUSEN Der Sportverein 1921 Dillhausen (SVD) bietet ein vielfältiges Sportangebot. Die über 330 Mitglieder aus allen Altersklassen könnten dieses allerdings noch stärker nutzen als sie es derzeit tun. Das hat das neu gewählte Vorstandsteam in seiner Mitgliederversammlung deutlich gemacht.

Der Verein hat sich in den vergangenen Jahren für die Zukunft aufgestellt und neue Strukturen geschaffen. mehr...

.........................................................................................................................................

 

Unsere Tanzgruppen

 

Mini-Mäuse, Butterflies und Dancing Kids mit ihrer Übungsleiterin Anne Eid  bei ihrem gemeinsamen Auftritt beim Kinderfasching in Dillhausen.

......................................................................................................................................

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1921 Dillhausen e. V.