Sportverein 1921 Dillhausen e. V.
Sportverein 1921 Dillhausen e. V. 

Einladung  zur Mitgliederversammlung

 

Dillhausen, 28.März 2018

                                                                                                      

 

Liebe Vereinsmitglieder,

 

unter Bekanntgabe der Tagesordnung laden wir euch herzlich ein zu unserer diesjährigen ordentlichen Mitgliederversammlung am

 

Samstag, den 21. April 2018  um 19.30 Uhr

im Dorfgemeinschaftshaus Dillhausen

 

Tagesordnung:

 

 

  1. Eröffnung und Begrüßung

  2. Jahresbericht des Vorstandes

  3. Berichte aus den Abteilungen

  4. Bericht des Kassenwarts

  5. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

  6. Neuwahlen der Kassenprüfer

  7. Ehrungen

  8. Beschlussfassung über Anträge des Vorstands und der Mitglieder

  9. Verschiedenes   mehr...

......................................................................................................................................
 

SG Nord - SG WPD 0:5 (0:3)

 

Noch bevor sich die Heim SG vom Schock des Ausfalls ihres Kapitäns Julian Haake, Verletzung beim Warmmachen erholt hatte, lag sie auch schon 0:2 zurück. Ein unnötiger Ballverlust im Mittelfeld der SGN, ein präzieser Pass auf Sascha Reitz und dieser ließ Gernandt im Heimtor keine Abwehrchance. Kurz darauf gab es Eckball für die Gäste, am kurzen Pfosten stand Marcel Schauer goldrichtig und vollendete per Kopf. Als Mitte von Hälfte eins Stähler einen weiten Abschlag von Gästeschlussmann Mann unterschätzte war wieder Reitz der Nutznießer und erzielte sein zweites Tor. Nach gut einer halbe Stunde dann eine Minichance für die Heimelf, ein Eckball von Jovanovic gleitet Mann durch die Finger, doch der Kopfball von Fröhlich geht über die Querlatte. mehr...

......................................................................................................................................

SG Nord II - SG WPD II 2:1 (1:1)

 

Die Heimelf gewann durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient und hält Anschluss an die vorderen Plätze. Bereits nach 3 Minuten setzte Niklas Schneider mit seinem Musterpass gekonnt Daniele Cicero in Szene und Letzterer kam frei zum Abschluss zur Führung. Die Gäste kamen etwas überraschend zum Ausgleich, als sich Imherr hinter den Rücken der Nord Defensive schleichen konnte und mit seinem trockenen Schuss ins lange Eck den Ausgleich erzielte. Einen 18m Schuss von Cicero konnte Remy im Gästetor gut zur Ecke abwehren. mehr...

......................................................................................................................................

WGB Weilburg – SG WPD 2:3 (2:0)

 

In der ersten Halbzeit hatte Winkels/Probbach/Dillhausen zwar viel Ballbesitz, doch WGB war durch lange Bälle und seine schnellen Stürmer immer wieder gefährlich. Die Hausherren zeigten sich durchschlagskräftiger und gingen mit einer verdienten 2:0-Führung in die Kabine. Nach der Halbzeit erhöhte der Tabellenführer den Druck und glich nach dem schnellen Anschluss durch Sascha Reitz (54.) durch einen sehenswerten Freistoß von Adrian Schäfer nach 70 Minuten aus. mehr...

......................................................................................................................................

WGB Weilburg II - SG WPD II 3:3 (3:1)

 

Auf dem holprigen Rasenplatz in Odersbach fand man zunächst gut in die Partie. Folgerichtig fiel nach 20 Minuten das 0:1 durch Patrick Zipp nach schöner Vorarbeit von Theodor Imherr. Das Gegentor sorgte dann allerdings dafür, dass Weilburg besser in die Partie fand. Ein umstrittener Elfmeter sorgte für den Ausgleich ehe die Gastgeber noch vor der Halbzeit zwei weitere Treffer nachlegen konnten. In der zweiten Halbzeit zeigte man eine gute Moral und konnte durch zwei Treffer von Fabian Blum noch zu einem Unentschieden gelangen.

......................................................................................................................................

SG WPD – FC Dorndorf II 4:1 (2:0)

 

In der 1. Halbzeit spielten beide Mannschaften offensiven Fußball. Die erste Chance hatte in der 3. Minute die Gäste. In der 22. Minute erziehlte Sebastian Taeger, nach einem schönen Freistoß von Tim Unterieser, das 1:0. Dorndorf versuchte es mit langen Bällen auf Mario Großmann, doch die Hintermannschaft von WPD stand sicher. Als Carsten Dorth eine Flanke in den Strafraum der Gäste brachte, war es wiederum Sebastian Taeger, der zum 2:0 in der 39. Minute einschob. mehr...

......................................................................................................................................

SG WPD II – FSG Gräveneck/Falkenbach/Seelbach II 0:2 (0:1)

 

Die Siegesserie der zweiten Mannschaft endet mit einer verdienten Heimniederlage. Die Heimelf schaffte es nicht Tempo in die Aktionen zu bekommen und konnte vor dem Gästetor selten für Gefahr sorgen. Zum Glück konnten die direkten Konkurrenten um die Meisterschaft aus der Niederlage kein Kapital schlagen.

......................................................................................................................................

........................................................................................................................................

 

RSV Weyer II – SG Winkels/Probbach/Dillhausen 1:2 (0:0)

 

Gegen den Tabellenführer lieferte Weyer II im ersten Abschnitt eine starke taktische Leistung ab und hätte führen können. Tom Weber scheiterte freistehend an SG-Keeper Marvin Kaune und sein Bruder Malte traf aus einer Abseitsstellung ins Tor. Bei zwei Schüssen von Sebastian Taeger war Robert Lohr auf der Gegenseite auf der Hut. mehr...

......................................................................................................................................

 

SG Hangenmeilingen/ Niederzeuzheim II – SG Winkels/Probbach/Dillhausen II 0:4 (0:1)

 

Auf dem Rasenplatz in Niederzeuzheim brauchte es eine gewisse Anlaufzeit ehe der Tabellenführer das Kommando übernahm. Erst mit dem Halbzeitpfiff gelang der Führungstreffer. In der zweiten Halbzeit ließen bei der Heimelf die Kräfte nach und die SG konnte mit viel Ballbesitz die Kontrolle über das Spiel übernehmen. Der gefeierte Mann des Tages war eindeutig Routinier Mario Philipps der einen Dreierpack zum Auswärtssieg beisteuerte.

 

Tore: 0:1 Mario Philipps (44.), 0:2 Mario Philipps (53.), 0:3 Mario Philipps (65.), 0:4 Theodor Imherr (88.)

............................................................................................................................................................

SG Winkels/Probbach/Dillhausen – SV Erbach 0:2 (0:2)

 

Die Heimmannschaft hat die ersten 25 Minuten verschlafen - Erbach war aggressiver und hatte in dieser Zeit drei Torchancen, von denen zwei zum Torerfolg verwertet wurden. Das 0:1 viel per Kopfball, nach einem Freistoß, durch Dustin Erwe (14. Min.). Nach einem sehr schön herausgespielten Konter bauten die Gäste, durch Julius Litzinger, die Führung aus (21. Min). Danach kam die Heimmannschaft besser ins Spiel und hatte durch Willi März und Adrian Schäfer zwei Chancen zum Anschlusstreffer. mehr...

.............................................................................................................................

SG Winkels/Probbach/ Dillhausen II – SV Erbach II 5:1 (2:0)

 

Die zweite Mannschaft bleibt durch den Sieg im Nachholspiel weiter in der Erfolgsspur. Auf dem zum Teil noch gefrorenen Kunstrasenplatz in Winkels, entwickelte sich eine temporeiche Partie mit ansehnlichen Kombinationen. Aus Sicht der Heimelf setzte man vor allem auf lange Bälle, die die Abwehrreihe der Gäste oftmals vor Probleme stellten. Insgesamt lieferte man eine konzentrierte Vorstellung ab,  lediglich gegen Ende des Spiels ließ man Torchancen des Gegners zu.

 

Tore: Theo Imherr (zwei), Sebastian Taeger (zwei), Michael Beck.

............................................................................................................................................................

SG Winkels/Probbach/Dillhausen – TUS Waldernbach 3:0 (3:0)

 

Bei frühlingshaften Temperaturen stellte Sascha Reitz in der 8. Minute die Weichen mit dem 1:0 auf Heimsieg. In der 17. Minute kam Waldernbach zum ersten gefährlichen Angriff, doch der Kopfball landete nach Ecke knapp über dem Tor. Nach einer schönen Unterieser Ecke erhöhte Adrian Schäfer in der 39. Minute auf 2:0. Nur vier Minuten später schloss Sascha Reitz, nach schönem Solo, zum 3:0 ab. In der letzten Minute der ersten Halbzeit hätte Reitz sogar noch das Ergebnis erhöhen können.

 

In der zweiten Halbzeit versuchte WPD noch das ein oder andere Tor zu erzielen, scheiterte aber mehrfach am sehr guten Torwart Jan-Philipp Beck.

 

Tore: 1:0 (8.Min.) Sascha Reitz, 2:0 (39.Min.) Adrian Schäfer, 3:0 (43.Min.)

............................................................................................................................................................

SG Winkels/Probbach/ Dillhausen II – FCA Niederbrechen III 5:1 (2:0)

 

Mit dem ersten Pflichtspiel im Jahr 2018 sichert sich die zweite Mannschaft zugleich die Tabellenführung! Neuzugang Lars Klein trifft direkt bei seinem Debüt und feiert somit einen Einstand nach Maß.

 

Tore: Theo Imherr (zwei), Sebastian Taeger, Lars Klein, Niklas Martin – Tim Steiner.

............................................................................................................................................................

SV Dillhausen - Vereinsarchiv

 

Wozu braucht ein Sportverein ein Archiv ?

 

Ein lebendiges Archiv bietet einen schnellen Zugriff auf die relevanten Unterlagen des Vereins. Ein gut geführtes Archiv erleichtert darüber hinaus eine effiziente Vereinsführung, indem der schnelle Zugriff auf ältere Unterlagen gewährleistet ist.

 

Das Vereinsarchiv dokumentiert jedoch auch die historische Entwicklung des Vereins anhand von Originalunterlagen und sorgt dafür, dass die Tätigkeit des Vereins nachvollziehbar bleibt und zwar über längere Zeiträume hinaus. Die rechtlichen Grundlagen sind greifbar, Entscheidungen nachvollziehbar und Vereinbarungen (Verträge) beweisbar. mehr...

.........................................................................................................................................

 

Kindertanzgruppen

 

Der SV Dillhausen sucht für die Zeit ab April 2018 eine neue Trainerin für seine beiden Tanzgruppen

 

Mini – Mäuse ( 6 – 10 Jahre ) sowie

Dancing Girls ( 10 – 16 Jahre ).

 

Bei entsprechendem Interesse würden wir uns über eine Rückmeldung sehr freuen, nähere Informationen gerne persönlich.

 

Kontakt:

Karl-Heinz Horz, Tel.:06476/ 8658 oder 0170/5108737 oder

karl-heinz.horz@gmx.de

........................................................................................................................................

 

 

Alte Herren - Winterwanderung 2018

 

 

 

Die traditionelle „Winterwanderung“ der AH- und Jedermannabteilung fand auch in diesem Jahr mit 32 Teilnehmern unter der Streckenleitung von Tourguide Werner Heinrich wieder eine gute Resonanz. Mit Unterstützung des Shuttleservice von Toni Tabatabei starteten die Teilnehmer um 8:30 Uhr vom Backes Dillhausen nach Beilstein.

Nach dem gemeinsamen Frühstück im Landhaus „Hui Wäller“ ging es dann auf „Schusters Rappen“ bei Sonnenschein dem neu ausgebauten Ulmtalradweg entlang in Richtung Odersberg. Hierbei konnte man den herrlichen Ausblick in das schöne Ulmtal genießen.  mehr...

 

.........................................................................................................................................

 

Ankündigung Radausflug - Mainradweg/Bamberg

 

Biker Tour

Mainradweg/Bamberg

25.05. bis 27.05.2018

 

 

Liebe Freunde des Radsports,

 

im letzten Jahr hatten einige Teilnehmer an der „Kaiserstuhl -Tour“ Interesse für einen Radlerausflug im Jahr 2018. Hierzu kann ich folgenden Vorschlag unterbreiten:

 

Ziel ist der Mainradweg im schönen Frankenland. Zimmer habe ich im Hotel – Gasthof Vierjahreszeiten in Breitengüßbach reserviert. Das Haus liegt nahe am Mainradweg, unmittelbar vor den Toren Bambergs.

 

Neben den vielfältigen Möglichkeiten für unsere Radtouren bietet die Gegend nicht nur die Stadt Bamberg selbst, sondern auch die landschaftlich schöne fränkische Schweiz, die Stadt Kulmbach mit Altstadt und Badhaus, die Obermain Therme in der „Adam Riese“ Stadt Bad Staffelstein, Klöster Banz und Vierzehnheiligen, die Museen auf dem Kulmbacher Mönchshof (auf 3.000 qm Ausstellungsfläche unter einem Dach - Bayerische Brauereimuseum, Bayerische Bäckereimuseum und das deutsche Gewürzmuseum –) und vieles mehr. (weitere Infos...)

 

Anmeldung zum Radausflug
Ankündigung Radausflug.doc
Microsoft Word-Dokument [29.5 KB]

.........................................................................................................................................

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen

Tischtennis - Schnuppermobil zum zweiten Mal zu Gast in der Albert-Wagner-Schule in Merenberg

 

Am Montag, dem 11.12.2017 stellte der DTTB den Kindern der Albert-Wagner-Schule in Merenberg den ganzen Vormittag das Tischtennis - Schnuppermobil zur Nutzung zur Verfügung. DTTB - Teamer Alexander Murek sowie Dirk Jung und Karl-Heinz Horz vom TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen brachten den Schülerinnen und Schülern der zweiten, dritten und vierten Klasse in der Turnhalle den Tischtennissport mit hohem Spaßfaktor näher. mehr...

........................................................................................................................................

 

Yoga 

 

Zu einem neuen 10–stündigen Kurs  laden wir ganz herzlich ein.

 

 

Kursbeginn:   Montag, 15. Januar  2018  um 18.15 – 19.45 Uhr

 

Ort:                 Dorfgemeinschaftshaus Dillhausen

 

Kursgebühr:   Wird nach Anzahl der Teilnehmer(innen) festgelegt.

 

 

Zur besseren Planung wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten !!! 

 

Ansprechpartner: Karl-Heinz Horz, Tel. 06476/8658, 0170/5108737

oder unter karl-heinz.horz@gmx.de mehr...

..................................................................................................................................... 

 

SV Thalheim – SG Winkels/Probbach/Dillhausen 1:4 (0:4)

 

Der SV Thalheim war in der ersten Halbzeit nicht wirklich auf dem Platz und lag zur Pause bereits mit 0:4 zurück. So führten individuelle Fehler zu den Treffern von Adrian Schäfer, Marc Schermuly (2) und Felix Bendel. Nach dem Wiederanpfiff steigerte sich das gastgebende Team zwar noch einmal, aber mehr als der Anschlusstreffer durch Dennis Melbaum per Handelfmeter war nicht drin. „Insgesamt waren die Gäste in fast allen Belangen überlegen und gingen verdientermaßen als klarer Sieger vom Platz“, meinte SV-Berichterstatter Constantin Stahl.

......................................................................................................................................

 

SG WPD – SG Ahlbach/Oberweyer 0:2 (0:0)

Beim Spitzenspiel 1. gegen 2. neutralisierten sich beide Mannschaften in der 1. Halbzeit, Torchancen waren Mangelware.

In der 2. Halbzeit erwischten die Gäste einen besseren Start. Ferhat Kesmen wurde durch eine schöne Flanke aus der eigenen Hälfte bedient und nutzte seine Chance zum 0:1. WPD versuchte den Ausgleich zu erzielen, war jedoch vor dem gegnerischen Tor glücklos. Ahlbach/Oberweyer lauerte auf Konter, konnte aber diese nicht verwerten. In der Nachspielzeit bekamen die Gäste einen Elfmeter, den Steffen Schäfer zum verdienten Sieg verwandelte.

Tore: 0:1 (60. Min.) Ferhat Kesmen, 0:2 (94. Min.) Steffen Schäfer

Zuschauer: 110

......................................................................................................................................

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen

Fazit nach dem ersten Saisondrittel

 

TTC DiBa I: Gegen einen in der aktuellen Besetzung kaum zu schlagenden TTC Elz III wird der Direktaufstieg in die Bezirksliga nur schwer zu realisieren sein. Nach einer Klasseleistung gegen den TTC Hausen II ( 9 : 6 ) und damit verbunden Tabellenplatz 2, der zur Teilnahme an der Relegation berechtigt, darf man jedoch mit durchaus berechtigter Hoffnung dem weiteren Rundenverlauf entgegensehen.

 

TTC DiBa II:  Nach dem Aufstieg in die Bezirksklasse die Überraschung schlechthin. Die Mannschaft zeigte keinerlei Anlaufschwierigkeiten und konnte als  bisher einzige Tabellenführer TTF Oberzeuzheim II einen Punkt abknöpfen. Bei aktuell Tabellenplatz 6 spricht hier niemand mehr vom Saisonziel Klassenerhalt.

 

TTC DiBa III:  Auch unsere 3. Mannschaft übertrifft als Aufsteiger in die Kreisliga bisher die Erwartungen und belegt einen hervorragenden 4. Tabellenplatz. Bemerkenswert dabei, dass man sich den beiden Spitzenteams aus Villmar und Wirbelau erst nach jeweils großem Kampf knapp geschlagen geben musste.

 

TTC DiBa IV:  Als einziger DiBa - Aufsteiger mit Akklimatisierungsproblemen in der höheren Spielklasse ist die Mannschaft  zurzeit in der Abstiegsregion der 2. Kreisklasse zu finden und belegt den Relegationsplatz „ nach unten “. Mitentscheidend für den weiteren Saisonverlauf sollte die Behebung der bisher eklatanten Heimschwäche sein.

 

TTC DiBa V:  Im ersten Jahr der Teilnahme am Spielbetrieb mit zwei Siegen, einem Unentschieden ( gegen Spitzenreiter Niederselters ! ) und einer Niederlage in der 3. Kreisklasse absolut auf Kurs. So kann`s weitergehen.

 

Schüler A:  In der neuen Spielklasse gehört man zu den jüngsten, dem entsprechend sollte wenigstens der eine oder andere Punkt ergattert werden. Bereits nach 5 Spieltagen sind diese Hoffnungen mit einem Sieg und einem Unentschieden erfüllt worden.

 

Schüler B: Auch unsere Jüngsten, die als Anfänger zum ersten Mal an einer Spielrunde teilnehmen, können sich nach vier Spieltagen bereits über einen Sieg und zwei kampflose Punkte freuen. Wir drücken weiterhin die Daumen.

......................................................................................................................................

 

SG Winkels/Probbach/Dillhausen – WGB Weilburg 2:2 (1:2)

 

Weilburg war die erste Halbzeit die bessere Mannschaft und erzielte in der 6. Minute durch Adrian Boghian das frühe 1:0. Im weiteren Verlauf agierte der Gast überwiegend mit langen Bällen und hatte in der 15 Minute einen Lattentreffer. Bünyamin Cakir erhöhte in der 39. Minute auf 2:0 für die Gäste. Mit dem ersten schönen Angriff erzielte Tim Unterrieser in der 43. Minute den Anschlusstreffer. mehr...

...........................................................................................................................................

 

SG Winkels/Probbach/ Dillhausen II – WGB Weilburg II 1:0 (1:0)

Der achte Sieg in Serie! In einem spannenden Duell erarbeiteten sich die Hausherren zu Beginn mehrere Torchancen. Folgerichtig fiel nach bereits 24 Minuten der ausschlaggebende Treffer durch Patrick Zipp. Im zweiten Durchgang drückte WGB vehement auf den Ausgleichstreffer. Die Defensive um den überragenden Torhüter Dominique Mann hielt jedoch dem Anrennen stand.

Tor: 1:0 Patrick Zipp (24.)

...........................................................................................................................................

 

Familienwandertag 2017

Bei bestem Wanderwetter führte uns die diesjährige Wanderung auf der ersten Etappe „ durch die Fichten “ nach Niedershausen zu einem ersten Stopp an der dortigen Burckhardtkirche. Dort wusste Beate Lührmann vom Kirchenvorstand der evangelischen Kirchengemeinde im Rahmen einer ca. 30-minütigen Führung eine Menge informatives und wissenswertes über die Geschichte der Kirche sowie deren Architektur zu berichten. Auch die Gelegenheit zu einer umfassenden Innenbesichtigung nahm unsere Gruppe dabei gerne wahr. mehr...

......................................................................................................................................

 

 

Alte – Herren

Radtour „Menschen für Kinder“

 

Durch die Teilnahme an der diesjährigen Benefiz Radtour „Menschen für Kinder“ am 9.09.2017 konnte die Radsportgruppe der Alten Herren den in Braunfels beheimateten gemeinnützigen Verein, der sich zugunsten krebskranker Kinder einsetzt, mit über 500 € unterstützen. mehr...

......................................................................................................................................

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen

Vor der neuen Saison

 

Die Tischtennisrunde 2017/18 startet in dieser Woche mit den ersten Spielen. Für diese Runde hat der TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen (Diba) 7 Mannschaften gemeldet.

Erstmals spielen 5 Seniorenmannschaften um die Meisterschaften mit. Für die neue Runde wurden darüber hinaus zwei Nachwuchsmannschaften gemeldet. mehr...

.......................................................................................................................................

 

Nizza-Triathlon 2017 – SVD stellt größte Gruppe

 

Beim diesjährigen Nizza – Triathlon mit Start im Probbacher Waldsee und Ziel am Feuerwehrgerätehaus in Nenderoth stellte der SVD mit gleich fünf Staffeln zum ersten Mal die größte Gruppe im Staffelwettbewerb.

Wie schon im letzten Jahr war die Staffel I um Ute Gabriel, Andreas und Jonas Heinrichs im internen Dillhäuser Duell nicht zu schlagen und  belegte nach 400 Meter Schwimmen, 19 Kilometer Radfahren sowie dem abschließenden 3,5 Kilometer Lauf mit 1:10:11 Stunden im Gesamtklassement einen respektablen dritten Platz und verteidigte damit den Podestplatz aus dem Vorjahr. mehr...

 

Die Teilnehmer des SVD mit dem gebürtigen Dillhäuser Hubertus Klein, der für den ASC Dillenburg startete.

.........................................................................................................................................

 

SG W/P/D in der Saison 2017/2018

 

.........................................................................................................................................

 

Vorbereitung auf die neue Saison

 

Bereits am 25.06.2017 begann für unsere Elf die Sommervorbereitung für die Saison 2017/2018. Zum Trainingsauftakt konnte Trainer Jan Rohletter auch gleich einige Neuzugänge präsentieren. So werden uns in der kommenden Saison Adrian Schäfer (SG Merenberg), Marcel Schauer (SG Weinbachtal), André Wagner (FC Waldbrunn), Dominik Mann (eigene Jugend) sowie Niklas Martin und Daniel Bördner (beide SG Wirbelau/Schupbach) verstärken. mehr...

......................................................................................................................................

 

Bike Ausflug - Mehrtagestour Kaiserstuhl

 

Die Radsportfreunde der AH verbrachten vom 19.05. bis 21.05.2017 entspannte Bikertage in der Region Kaiserstuhl, der Sonnenterrasse zwischen Schwarzwald und Elsass.

16 Teilnehmer starteten am 19.05. um 6:00 Uhr mit ihren Pkw`s zum Reiseziel Oberrimsingen im Breisgau. Das Regenwetter am Reisetag hielt fünf verwegene Sportenthusiasten nicht davon ab, nach der Ankunft das Rad zu einer Tour zu besteigen. Der Rest der Gruppe zog es jedoch vor, den Städten Freiburg bzw. Breisach einen Besuch abzustatten. mehr...

......................................................................................................................................

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1921 Dillhausen e. V.