Hier finden Sie uns:

SV 1921 Dillhausen e. V.

Auf dem Graben 2

35794 Dillhausen

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0 64 76/86 58

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

2. Mannschaft

 

TTC Dillhausen-Barig/Selbenhausen II in der Saison 2022/2023

Bezirksklasse Gruppe Nord 2

 

 

Das Aufgebot:

Oliver Heller, Christian Reim, Uwe Rothe, Daniel Melchert, Dirk Wolf, Stefan Beck, Cyril Alberts, Christian Burger

 

 

 

 

Saison 2022/2023

 

Ergebnisse und aktuelle Tabelle...

 

Rückrunde

 

 

VfL Eschhofen - TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II  6:9

 

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II -SV Rot-Weiß Hadamar II

5:9

Trotz der Niederlage ein starker Auftritt gegen die favorisierten Fürstenstädter. Nach einer zwischenzeitlichen 4:1 Führung schnuppert man vorübergehend sogar an der Überraschung. Gegen das starke mittlere und hintere Paarkreuz der Gäste gelingt jedoch kein einziger Punktgewinn mehr. Der erneute Ausfall von Daniel Melchert und Uwe Rothe kann auch diesmal nicht kompensiert werden.

________________________________________________________________________________________________________

 

VfR 1919 Limburg -TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II  9:3

Eigentlich sollte zum Rückrundenauftakt in der Domstadt der vorentscheidende Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht werden. Gegen die an diesem Abend in Bestbesetzung antretenden Gastgeber bleibt es beim Wunschdenken. Bereits nach den Doppeln zeichnet sich der Spielverlauf ab. Die Gegenpunkte von Oliver Heller (2) und Roger Knetsch können die Niederlage nur einigermaßen erträglich gestalten.

________________________________________________________________________________________________________

 

 

Vorrunde 

 

SV Rot-Weiß Hadamar II -TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II 9:4

Ein nicht unbedingt zufriedenstellender Abschluss der Hinrunde. Zwar gehen die Gastgeber als Favorit in die Begegnung, etwas mehr Gegenwehr war jedoch durchaus eingeplant. So aber geht es am Ende mit einer klaren Niederlage in die Winterpause. Selbst bei nur einem Absteiger geht der Blick auch weiterhin vorsichtig nach hinten.

________________________________________________________________________________________________________

 

TTC Villmar III - TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II 5:9

Ein hart erkämpfter und wichtiger Erfolg beim Tabellennachbarn aus Villmar. Lohn ist ein nunmehr gesicherter Mittelfeldplatz mit ausreichender Distanz zur gefährdeten Zone. Eine geschlossenen Mannschaftsleistung (alle punkten) sichert den Erfolg, der nach einem kampflosen Sieg von Roger Güll in trockenen Tüchern ist.

 

K.-H. Horz, 4. Dez. 2022

________________________________________________________________________________________________________

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II - TV Niederselters 4:9

Der Tabellenführer aus Niederselters zeigt eindrucksvoll, dass der Weg zum Aufstieg nur über ihn führt. Oliver Heller, Dirk Wolf und Roger Güll halten mit ihren Siegen die Niederlage in Grenzen.

___________________________________________________________________

 

TUS Löhnberg - TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II 9:2

Keine Chance bei einem der Titelanwärter. Dirk Wolf und Martin Engelmann sorgen mit ihren Einzelerfolgen dafür, dass die Niederlage wenigstens einigermaßen im Rahmen bleibt.

Fazit:  Die nötigen Punkte müssen gegen andere Gegner geholt werden.

___________________________________________________________________

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II - TG Bad Camberg 8:8

Hier hatte man sich eigentlich mehr erhofft. Gegen den Tabellenvorletzten muss man nach zwischenzeitlichem 4:7 Rückstand mit einem Unentschieden zufrieden sein. Wie eng es in dem dreistündigen Match hergeht, zeigen die insgesamt fünf 5-Satzspiele, von denen die Gäste vier für sich entscheiden. Oliver Heller sichert an diesem Abend mit einem Doppel- und mit beiden Einzelerfolgen den Punktgewinn.

___________________________________________________________________

 

 

TUS Weinbach - TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II 8:8

Tolle Aufholjagd nach dreieinhalb Stunden Spielzeit, alle punkten! Nach einem zwischenzeitlichen 4:8 Rückstand  verkürzt unsere nie aufgebende Truppe mit drei Einzelerfolgen. Oliver Heller/Dirk Wolf lassen sich die Chance nicht entgehen und gestalten auch ihr zweites Doppel an diesem Abend mit 13:11 im vierten Satz erfolgreich. Auch Stefan Beck ist mit zwei Einzelerfolgen maßgeblich am Punktgewinn beteiligt.

 

K.-H. Horz, 3. Nov. 2022

________________________________________________________________________________________________________

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II - SG Blessenbach 9:2

Mit einem auf Gund der Tabellensituation äußerst wichtigen, ungefährdeten Erfolg gelingt die Wiedergutmachung. Erfolgsgaranten sind diesmal insbesondere Oliver Heller und Dirk Wolf,  die ihre beiden Einzel sowie ihr Doppel nach Hause bringen.

________________________________________________________________________________________________________

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II - TSV Heringen 3:9

Klare und verdiente Niederlage gegen das Spitzenteam aus Heringen. Lediglich das Doppel Roger Güll/Roger Knetsch sowie Roger Güll und Cyril Alberts im Einzel können punkten und die Niederlage etwas erträglicher gestalten.

___________________________________________________________________

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II - VfL Eschhofen 7:9

Bei einem ausgeglichenen Satzverhältnis von 35:35 und nach ausgeglichenen Einzeln (6:6) entscheiden schließlich die Doppel. Nach ihrem Sieg im Eröffnungsdoppel müssen sich Oliver Heller/Dirk Wolf nach fast 4 Stunden im Abschlussdoppel schließlich im 5. Satz geschlagen geben.

___________________________________________________________________________________________

 

TTC Villmar - TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II 9:1

Der Spitzenreiter war eine Nummer zu groß. Oliver Heller/Dirk Wolf verhindern mit ihrem Erfolg im Doppel die Höchststrafe.

___________________________________________________________________________________________

 

TTC Dillhausen/Barig-Selbenhausen II - VfR 1919 Limburg  9:5

Beim letztlich ungefährdeten Heimerfolg feiert DiBa II mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung ein gelungenes Saisondebüt.

________________________________________________________________________________________________________

 

Druckversion | Sitemap
© SV 1921 Dillhausen e. V.