Hier finden Sie uns:

SV 1921 Dillhausen e. V.

Auf dem Graben 2

35794 Dillhausen

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0 64 76/86 58

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Tischtennis

Vereine gehen neue Wege - Gründung des Tischtennisclubs Dillhausen/Barig-Selbenhausen am 17.03.2012

 

Dominik Horz und Alexander Jung stehen an der Spitze des neuen Vereins

 

Zur Vorgeschichte: Schon seit geraumer Zeit hatten sich in den Tischtennis-Abteilungen des TuS Barig-Selbenhausen und des SV Dillhausen große personelle Probleme aufgetan. Nach dem Aderlass an aktiven Spielern in der Vergangenheit war absehbar, dass in beiden Clubs die Gefahr groß war, dass sich die jeweiligen Teams bald von der Bezirksebene verabschieden oder sogar weitere Mannschaften abmelden müssen.

 

Die Befürchtung, dass beide Abteilungen abrutschen und irgendwann in der Versenkung verschwinden würden, war berechtigt, denn für die „Erste“ des TuS ist der Abstieg schon sicher, während die des SV sich knapp in der Bezirksklasse behaupten kann. Auch die zweiten Mannschaften finden sich in den unteren Tabellenregionen wieder, die Spielerdecke wird immer dünner.

 

So war es kein schlechter Gedanke, den Dominik Horz als Mannschaftsführer der Dillhäuser „Ersten“ vor einiger Zeit in die Diskussion warf, einen Zusammenschluss beider Abteilungen zu bewirken. Diese Idee entwickelte schnell eine Eigendynamik. Da aber der Hessische Tischtennis-Verband (HTTV) keine Spielgemeinschaft erlaubt, wurde eine andere Möglichkeit favorisiert: Die beiden Tischtennis-Abteilungen könnten aus den Gesamtvereinen herausgelöst werden und zu einem neu gegründeten Club fusionieren.

 

Dominik Horz begründet den Entschluss so: „Zu den personellen Unzulänglichkeiten, dem Abrutschen der Mannschaften in ihren Ligen und immer weniger Interesse der Jugend kam noch ein nicht zufrieden stellender Trainingsbetrieb. Mit dem Neuanfang soll ein gemeinsamer Neuaufbau in die Wege geleitet werden. Die Vereinsstruktur muss wieder stabiler werden.“

 

Das Vorhaben stieß bei allen Beteiligten auf großen Zuspruch, sodass die Gründung des neuen Vereins eigentlich nur noch Formsache war, zumal unter der Planung von Karl-Heinz Horz, dem Vorsitzenden des SV Dillhausen, die notwendigen Vorarbeiten perfekt erledigt wurden. Dessen Kollege Dieter Melchert vom TuS Barig-Selbenhausen stimmte dem Vorhaben ebenfalls zu, schließlich merkte er als Aktiver selbst, wie arg gebeutelt seine Mannschaften zuletzt wurden.

 

Bei der Gründungsversammlung am 17.03.2012 fungierte Volker Mühl (SV Dillhausen) als Versammlungsleiter. Ihm fiel es nicht schwer, Kandidaten für die Vorstandsposten zu finden. Jeweils einstimmigen Zuspruch erfuhren Dominik Horz (Vorsitzender), Alexander Jung (2. Vorsitzender), Dirk Jung (Schriftführer) und Michael Gerhardt (Kassenwart), die den neuen Vorstand bilden. Als Kassenprüfer stellten sich Oliver Jung und Wolfgang Monno zur Verfügung.

 

Der neue Vorsitzende richtete den Dank an beide Vereine für die schnelle Zustimmung des Vorhabens und konnte sich bereits über eine Geldspende freuen, die Oliver Jung als Ortsvorsteher von Barig-Selbenhausen dem neuen Verein zukommen ließ. Auch fanden sich schnell weitere Unterstützer, die sich um zusätzliche Belange wie Trikots kümmern wollen.

 

Es war eine rundum gelungene und erfolgreiche Gründungsversammlung, die in Rekordzeit abgewickelt wurde und dem neuen Verein eine positive Zukunft eröffnet.

 

Dominik Horz

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV 1921 Dillhausen e. V.